Marlis E. Glaser

Biografie 

Geboren und aufgewachsen in Baltringen/Oberschwaben,Schulzeit in Biberach an der Riß

1973-77 Hochschule für Gestaltung Bremen, Malerei bei Prof. Rolf Thiele
1977-78 Akademie der Künste Hamburg
1978-83 Universität Bremen, Kunsterziehung und Französisch
seit 1984 freischaffend als Künstlerin
1984-85 Künstlerförderung der Stadt Bremen, Projekt: "Portraits von Frauen aus dem Widerstand"
1985-98 Atelier in Bremen
1998 Umzug nach Attenweiler/Kr. Biberach
 
1978–89 Projekte und Wandmalereien:
  • Geschichte der Arbeiterbewegung
  • Geschichte der Frauenbewegung
  • Frauen der Französischen Revolution
  • Portraits von Frauen aus dem nationalsozialistischen Widerstand
2002–04

Erinnerung an Janusz Korczak und seine Waisenkinder. ­Ein Kunstprojekt mit Schülern

   
1998 Katalog:
Landschaft – Garten – Haus – Stillleben
2004 Katalog:
Bilder zu Else Lasker-Schüler, Symbole jüdischer Feiertage und Bäume aus Jerusalem
2007 Katalog:
Abraham aber pflanzte einen Tamariskenbaum.
Bilder über Menschen in Shavei Zion
2008 Katalog:
Abraham aber pflanzte einen Tamariskenbaum.
Bilder über deutschsprachige Emigranten und Überlebende und deren Kinder in Israel
2012

Katalog:
Neue Arbeiten 2008 bis 2012. Bilder über Menschen und Bücher, Bäume und Früchte.
Teil III zum Abraham-Projekt

 

Öffentliche Ankäufe: Graphothek Bremen, Universität Bremen, Bremer Landesbank, Stadt Ehingen, Stadt Laupheim, Regierungspräsidium Tübingen, Museum Ronneby, Kreissparkasse Biberach, Bausparkasse Schwäbisch Hall, Artothek Oldenburg, Artothek Biberach, Braith-Mali-Museum Biberach, Landratsamt Bodenseekreis
   

 

2015, Biberach/Ringschnait: Glasfenster-Gestaltung zum Thema ‚Leben und Tod‘; 
technische Umsetzung: Mayer‘sche Hofkunstanstalt München 
 ---> Bilder/Presse

Pressetext von 2014: Sonntagsgespräch – Reden über zentrale Fragen

 

Marlis Glaser

Born in Baltringen, Upper Swabia, Germany
1972-1983 Academic Studies at the Academies of Art in Bremen and in Hamburg,with Specializations in Drawing, Art Education and French

From 1984

 

Freelance Artist

 

1978-1989 Projects, including Wall Installations:
- The History of the Labor Movement
- The History of the Women's Liberation Movement
- Women of the French Revolution
- Portraits of Women of the Resistance, World War Two
2002-2004 The Legacy of Janusz Korczak and his Orphans, a project undertaken with schoolchildren

 

1998 Catalogue: Landscape - garden - house - still life

2004

Catalogue: Paintings of Symbols of Jewish Festivals,
  Trees of Jerusalem, and Paintings Interpreting the Poems of Else Lasker-Schüler
2007 Catalogue: Abraham planted a tamarisk tree - pictures about people in Shavei Zion
2008 Catalogue: Abraham planted a tamarisk tree (part II) pictures about german speaking
  survivors and emigrants and their children in Israel
2012 Catalogue: Recent works 2008 – 2012 pictures about people and books, trees and fruits. Including Abraham planted a tamarisk tree (part III)

 

Exhibitions in Germany, the Netherlands, Sweden, France, Israel and Denmark. From 1988 Acquisition of Works by Museums, Banks and District Authorities in Germany